Alternatives System nach SpaEfV für KMU

Für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bietet das „Alternative System“ nach SpaEfV‎ einen strukturierten Einstieg, um Energieeinsatz und Energieverbrauch innerhalb des Unternehmens zu erfassen und zu bewerten. Gezielt können Einsparpotentiale erkannt und genutzt werden. Zusätzlich können Unternehmen von Fördermitteln und Steuereinsparungen durch den Spitzenausgleich profitieren.

Die Analyse der Energieflüsse im Unternehmen und die systematische Betrachtung von Energieverbrauch und -kosten eröffnen Möglichkeiten zur Steigerung der Energieeffizienz. Das alternative System nach der Spitzenausgleich Effizienzverordnung (SpaEfV) bietet in diesem Zusammenhang einen strukturierten Einstieg für KMU. Wichtige Grundelemente der Energiemanagementnorm ISO 50001 werden dabei bereits abgebildet. Deshalb bietet das System zugleich eine solide Basis für die Einführung eines Energiemanagementsystems.

Spitzenausgleich (SpaEfV) - Stromsteuer-Rückerstattung nutzen‎

Energie und gleichzeitig Steuern sparen: der Gesetzgeber fördert bei vielen Unternehmen das Engagement zur Senkung des Energieverbrauchs. Für die Entlastung von der Strom- und der Energiesteuer in Sonderfällen (Spitzenausgleich) nach § 10 Stromsteuergesetz / § 55 Energiesteuergesetz erfüllt das „Alternative System“ alle notwendigen Voraussetzungen. Entlastungen in Höhe von bis zu 90 % der gezahlten Stromsteuer sind möglich.

Fördermittel effektiv ausschöpfen

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt die Einführung des Systems gezielt durch Fördermittel. Im Einzelnen werden gefördert:

  • die Erstzertifizierung eines alternativen Systems gemäß Anlage 2 Spitzenausgleich-Effizienzsystemverordnung (SpaEfV)
  • der Erwerb von Mess-, Zähler- und Sensoriktechnologie für Energiemanagementsysteme
  • der Erwerb von Software für Energiemanagementsysteme


Gerne unterstützen wir Sie bei der nachhaltigen Steigerung der Energieeffizienz in Ihrem Unternehmen und informieren Sie ausführlich zu Steuervorteilen und Fördermitteln. Sprechen Sie und an!

Unsere Leistungen:

  • Unverbindliche telefonische Beratung
  • Bestandsaufnahme und Aufbau des Systems
  • Ermittlung der rechtlichen Anforderungen
  • Vollständige Unterstützung von der Einführung bis hin zur erfolgreichen Testierung

Ihr Ansprechpartner

Stephan Dederer

Tel.: 0421 / 22097-516

E-Mail senden

Rückruf-Service

Gern rufen wir Sie zurück. Schreiben Sie uns einfach, wann wir Sie am besten erreichen können:

Rückruf

Copyright © 2017 · bregau GmbH & Co. KG
bregau bei Google bregau bei Xing