Neue Gewerbeabfallverordnung (GewAbfV) - Info-Veranstaltung am 17. Februar 2020

Gemäß Gewerbeabfallverordnung (GewAbfV) sind für gewerbliche Abfallerzeuger neben der Verpflichtung zur Getrenntsammlung auch bestimmte Dokumentationspflichten einzuhalten. Wir stehen Ihnen mit unserem Wissen zur Seite und unterstützen Sie bei der gesetzeskonformen Umsetzung der Anforderungen.

Ziel des Gesetzgebers ist es, die stoffliche Verwertung im Sinne der fünfstufigen Abfallhierarchie zu fördern und den Anteil der energetischen Verwertung zu reduzieren. Dazu müssen alle Abfallerzeuger ihre anfallenden gewerblichen Siedlungsabfälle (Papier, Pappe, Karton, Glas, Kunststoffe, Metalle, Holz, Textilien und Bioabfälle) sowie Bau- und Abbruchabfälle getrennt sammeln und befördern. Nicht getrennt gehaltene Abfälle müssen einer Vorbehandlungsanlage zugeführt werden. Dies ist entsprechend zu dokumentieren und auf Verlangen der zuständigen Behörde vorzulegen.

Gewerbeabfallverordnung

Nachweis zur Erfüllung der Getrenntsammlungsquote

Sofern der Abfallerzeuger nachweisen kann, dass 90 Masseprozent der gewerblichen Siedlungsabfälle getrennt erfasst und entsorgt werden, bestehen für die restlichen 10 % keine weiteren Anforderungen, d.h. eine energetische Verwertung dieser Abfälle ist möglich. Diese Getrenntsammlungsquote muss von einem zugelassenen Sachverständigen (z.B. Umweltgutachter) bestätigt und der entsprechende Nachweis der zuständigen Behörde auf Verlangen vorgelegt werden. Die Erstellung des Nachweises muss jeweils bis zum 31.03. des Folgejahres erfolgen.


Die bregau zert GmbH ist Umweltgutachterorganisation mit der benötigten Zulassung und bietet die Erstellung des geforderten Nachweises der Einhaltung der Getrenntsammlungsquote für Abfallerzeuger an. Sofern Sie – oder Abfallerzeuger innerhalb Ihrer Lieferkette – einen entsprechenden Nachweis benötigen, sprechen Sie uns gerne an oder geben unsere Kontaktdaten weiter.

Fortbildungen rund um das Abfallrecht

17.02.2020
Info-Veranstaltung zur Gewerbeabfallverordnung.
bregau, Mary-Astell-Straße 10, 28359 Bremen, Deutschland

zum Seminar

23.03.2020 bis 27.03.2020
Behördlich anerkannter Fortbildungslehrgang (5 Tage)
bregau, Mary-Astell-Straße 10, 28359 Bremen, Deutschland

zum Seminar

28.05.2020 bis 29.05.2020
Persönliche Haftbarkeit und Strafbarkeit verantwortlicher Personen (2 Tage)
bregau, Mary-Astell-Straße 10, 28359 Bremen, Deutschland

zum Seminar

Infoveranstaltung am 17.2.2020

Wir informieren Sie über die wesentlichen Neuerungen der neuen GewAbfV.

Anmeldung

Angebot anfordern

Bei uns erhalten Sie den geforderten Nachweis zur Einhaltung der Getrenntsammlungsquote.

Angebot

Ihre Ansprechpartner

Daniela Angjelkovska

Tel.: 0421 / 22097-519

E-Mail senden

Olaf Thomsen

Tel.: 0421 / 22097-533

E-Mail senden

GewAbfV in Kürze

Alle wichtigen Infos: Neue Gewerbeabfallverordnung (PDF-Datei).

Copyright © 2019 · bregau GmbH & Co. KG