Fortbildung zur Aufrechterhaltung der umfassenden und eingeschränkten Sachkunde nach § 11 der Chemikalienverbotsverordnung (Online Schulung)

[ Gefahrstoffe, ChemVerbotsV ]

[ Fortbildung, Online-Seminar ] Behördlich anerkannter Fortbildungslehrgang (ganztägiges Seminar, Dauer: 1 Tag, Fortbestand der Sachkunde für weitere 6 Jahre)

Die Fortbildung wird als Online-Seminar durchgeführt und deckt sowohl die eingeschränkte als auch die umfassende Sachkunde ab.

Für die Abgabe bestimmter gefährlicher Stoffe und Gemische ist die Sachkunde nach Chemikalien-Verbotsverordnung (ChemVerbotsV) erforderlich. Zum Nachweis der Sachkunde genügte bisher eine erfolgreich abgelegte Prüfung bei der zuständigen Behörde oder z.B. die Berufsausbildung zum Apotheker, Drogisten oder Schädlingsbekämpfer.

Der Nachweis der Sachkunde war bisher zeitlich unbegrenzt gültig. Dies hat sich durch die Novellierung der ChemVerbotsV Anfang 2017 geändert. Nun ist zum Fortbestand der Sachkunde der regelmäßige Besuch einer Fortbildungsveranstaltung erforderlich.

Sofern die Prüfung oder der Erwerb der anderweitigen Qualifikation länger als sechs Jahre zurückliegt, kann der Nachweis durch eine Bescheinigung über die Teilnahme an einer

  • vor längstens sechs Jahren durchgeführten eintägigen oder
  • vor längstens drei Jahren durchgeführten halbtägigen Fortbildungsveranstaltung erfolgen.

Diese Regelung gilt seit dem 1. Juni 2019. Um weiterhin verkaufen zu dürfen, sollten Sie unbedingt den Fortbestand Ihrer Sachkunde sichern. Diese eintägige Fortbildungsveranstaltung dient der Aufrechterhaltung der Sachkunde für weitere sechs Jahre. Die bregau ist von der zuständigen Behörde zugelassen diese Fortbildung durchzuführen.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an all diejeningen, die vor sechs Jahren oder länger die Sachkundeprüfung abgelegt oder ihre anderweitige Qualifikation (Berufsausbildung zum Apotheker, Drogisten oder Schädlingsbekämpfer) erworben haben. Weitere Zielgruppen sind Hersteller oder Händler von Reinigungsmitteln, Pflanzenschutzmitteln, Bioziden,  Klebstoffen oder Kältemitteln.

Leistungsumfang:

  • Teilnehmerunterlagen in digitaler Form (Inklusive)
  • Qualifizierte Teilnahmebescheinigung (Inklusive)

Ihre Vorteile

  • Sie sparen Zeit und Kosten für die An- und Abreise oder Übernachtungen
  • Ob Büro oder Homeoffice: die Teilnahme ist von überall möglich, wo die benötigten technischen Voraussetzungen gegeben sind

Technische Voraussetzungen für die Teilnahme am Online-Seminar:

  • eine stabile Internetverbindung (wir empfehlen die Anbindung per LAN- Kabel anstelle einer WLAN-Verbindung)
  • einen aktuellen Webbrowser (Firefox oder Google Chrome)
  • eine Kamera (z.B. im Laptop integrierte Kamera) einen Lautsprecher / Kopfhörer und ein Mikrofon (idealerweise Headset)
  • ein Technikcheck wird im Vorfeld angeboten und dringend empfohlen durchzuführen

Termine

  • 23.01.2023
  • 12.10.2023

Teilnahmegebühren

Standard 445 €

Alle Preise zzgl. 19% MwSt.

zur Anmeldung

Weitere Seminare

23.01.2023 Fortbildung zur Aufrechterhaltung der umfassenden und eingeschränkten Sachkunde nach § 11 der Chemikalienverbotsverordnung bregau Mary-Astell-Straße 10, 28359 Bremen, Deutschland
24.01.2023 Fortbildung für Tätigkeiten bei der Herstellung von Biogas bregau Mary-Astell-Straße 10, 28359 Bremen, Deutschland
22.03.2023 bis 23.03.2023 Lehrgang zum Erwerb der Sachkunde nach TRGS 519 Anlage 4 C bregau Mary-Astell-Straße 10, 28359 Bremen, Deutschland