Neu

Lehrgang zum Erwerb der Fachkunde nach TRGS 521

[ Abfallbeauftragte, Arbeitsschutz, Gefährliche Abfälle, Gefahrstoffe, TRGS ]

[ Fachkunde ] Lehrgang zum Erwerb der Fachkunde für Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten mit alter Mineralwolle

Die TRGS 521 -Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten mit alter Mineralwolle- verlangt vom Arbeitgeber vor Aufnahme der vorgenannten Tätigkeiten die Durchführung einer Gefährdungsbeurteilung. Diese Gefährdungsbeurteilung ist von einer fachkundigen Person durchzuführen. In dem eintägigen Seminar sollen die notwendigen Grundlagen und Kenntnisse zum gefahrlosen und sicheren Umgang mit künstlichen Mineralfasern (KMF) gemäß TRGS 521 vermittelt werden. Neben den relevanten gesetzlichen und berufsgenossenschaftlichen Regelungen werden insbesondere die anzuwendenden Schutzmaßnahmen bei Sanierung und/oder der Entsorgung von künstlichen Mineralfasern thematisiert. 

Inhalte:

  • Eigenschaften und Verwendung von künstlichen Mineralfasern
  • Gesundheitsgefahren von künstlichen Mineralfasern
  • Vorschriften und Regelungen zum Umgang mit künstlichen Mineralfasern
  • Sicherheitstechnische und organisatorische Schutzmaßnahmen im Umgang mit künstlichen Mineralfasern
  • Umgang mit KMF-haltigen Abfällen

Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich an Personen, die Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten mit alter Mineralwolle durchführen aber insbesondere auch an Transport und Entsorgungsunternehmen, welche im Rahmen Ihrer betrieblichen Aktivitäten Umgang mit KMF haben.

Leistungsumfang:

  • Teilnehmerunterlagen in digitaler Form (Inklusive)
  • Reichhaltige Verpflegung über den gesamten Zeitraum (Inklusive)
  • Qualifizierte Teilnahmebescheinigung (Inklusive)

Termine

Teilnahmegebühren

Standard 350 €
Ermäßigt * 300 €

Alle Preise zzgl. 19% MwSt.
* Mitglied bvse / EdDE oder bregau zertifizierte Efb

zur Anmeldung