Teilnahmebedingungen / AGB bregau Weiterbildungsbereich

Stand: 01.12.2011

Anmeldung
Die Anmeldung zur Teilnahme an Veranstaltungen der bregau GmbH & Co. KG sollte bis zu 10 Tagen vor Veranstaltungsbeginn schriftlich auf dem Anmeldeformular erfolgen. Jede Anmeldung wird seitens der bregau GmbH & Co. KG schriftlich bestätigt und ist damit verbindlich. Spätestens 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn erhalten die Teilnehmer die Veranstaltungsbestätigung. Ein Anspruch auf Teilnahme entsteht erst dann, wenn die bregau GmbH & Co. KG die Anmeldung schriftlich bestätigt hat. Gehen mehr Anmeldungen ein, als Plätze vorhanden sind, werden die Anmeldungen in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Teilnahmegebühr
Die Teilnahmegebühren verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. In diesem Betrag sind ausführliche Seminarunterlagen, Mittagessen/Imbiss sowie Kaffee und Tee in den Pausen inbegriffen. Die bregau GmbH & Co. KG gewährt Mitgliedern von Verbänden, mit denen Kooperationsverträge abgeschlossen wurden, Ermäßigungen, sofern bei der Anmeldung der Name des Verbandes und die Mitgliedsnummer vermerkt sind. Die Teilnahmegebühren müssen bis spätestens zum Beginn der Veranstaltung bezahlt sein. Ansonsten behält sich die bregau GmbH & Co. KG das Recht vor, die Teilnahmebescheinigungen / Sachkundenachweise bis zum Eingang der Gebühr einzubehalten.

Studentenermäßigung
Die bregau GmbH & Co. KG kann Studentinnen und Studenten gegen Vorlage einer gültigen Immatrikulationsbescheinigung besondere Vergünstigungen gewähren, sofern freie Plätze verfügbar sind und die Veranstaltung ihrer Art nach für eine Öffnung über die regulären Zielgruppen hinaus geeignet ist, worüber die Seminarplanung entscheidet. Das Teilnahmeentgelt einschließlich Verpflegung und Teilnehmerunterlagen wird von dem zuständigen Seminarmanager festgelegt. Anmeldebestätigungen können jederzeit widerrufen werden.

Zahlungsbedingungen
Nach Erhalt der Rechnung ist die Teilnahmegebühr innerhalb von 10 Tagen zu überweisen, spätestens zum Lehrgangsbeginn. Die Teilnehmer erhalten zur Zahlung sämtlicher Entgelte eine Rechnung, die unter Angabe der vollständigen Rechnungs- und Kundennummer ohne Abzug zu begleichen ist.

Rücktritt und Kündigung
Bei einem Widerruf der Anmeldung bis 10 Werktage vor Veranstaltungsbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 25,00 € erhoben. Bei später eingehendem Widerruf oder Nichterscheinen bzw. vorzeitigem Abbruch ist die volle Teilnahmegebühr zu zahlen. Alternativ ist ohne zusätzliche Kosten die Benennung eines Ersatzteilnehmers möglich. Rücktritte vom Vertrag sind schriftlich vorzunehmen; telefonische Rücktritte werden nicht akzeptiert. Es gilt das Datum des Poststempels.

Teilnahmebescheinigung
Jeder Teilnehmer / jede Teilnehmerin erhält eine Bescheinigung über Art und Umfang der Seminarteilnahme.

Absage einer Veranstaltung und Änderung eines Programms
Die bregau GmbH & Co. KG hat das Recht, eine Veranstaltung kurzfristig telefonisch oder per Fax aus wichtigem Grund, wie zum Beispiel der Krankheit eines Referenten, abzusagen. Bereits gezahlte Entgelte werden zurückerstattet. Die bregau GmbH & Co. KG bemüht sich, jede Veranstaltung durchzuführen und behält sich deshalb das Recht vor, Referenten zu wechseln, den Veranstaltungsort zu ändern oder Verschiebungen im Ablaufplan vorzunehmen.

Ausschluss von der Teilnahme
Die bregau GmbH & Co. KG ist berechtigt, Teilnehmer in besonderen Fällen (z. B. Zahlungsverzug, Nichterscheinen, störendes oder ausländerfeindliches Verhalten, Vandalismus) von der weiteren Teilnahme auszuschließen. Ein Anspruch auf Erstattung eines Teils der Teilnahmegebühr entsteht hieraus nicht.

Haftung
Die bregau GmbH & Co. KG  haftet nicht für Unfälle und Beschädigungen, Verlust oder Diebstahl mitgebrachter Gegenstände und Fahrzeuge. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

Nutzungsrechte
Sämtliche Teilnahmeunterlagen sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nur mit Zustimmung der bregau GmbH & Co. KG vervielfältigt werden.

Datenschutz
Durch die Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer / die Teilnehmerin mit der Speicherung personenbezogener Daten für Zwecke der Veranstaltungsabwicklung sowie künftiger Informationen einverstanden. Die Speicherungen unterliegen den datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Sie können jederzeit der Verwendung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen.

Nebenabreden
Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

Gerichtsstand
Gerichtsstand ist Bremen.