Umwelthaftung

[ Umweltrecht, Umweltschutz ]

[ Infoveranstaltung ] Informationsveranstaltung zu den zivil- und strafrechtlichen Grundlagen der Haftbarkeit bei Schädigung von Wasser, Boden und Natur.

Mit dieser Informationsveranstaltung möchten wir Sie über die zivil- und strafrechtlichen Grundlagen der Haftbarkeit informieren. Unter anderem haften Sie seit dem Inkrafttreten des Umweltschadensgesetzes im November 2007 durch bestimmte Tätigkeiten zusätzlich verschuldensunabhängig bei Schädigung von Wasser, Boden und Natur.

Weiterhin geht es um die besonderen persönlichen Risiken als Verantwortungsträger und darum, wie Sie diese beispielsweise durch Pflichtenübertragung vermeiden können.

Inhalt:

  • Zivilrechtlich und öffentlich-rechtlich relevante Grundlagen der Umwelthaftung
  • Das Umweltschadensgesetz
  • Versicherbarkeit von Umweltrisiken
  • Strafrechtlich relevante Grundlagen der Umwelthaftung
  • Besonderes Risiko von Unternehmensleitern, Führungskräften und Umweltbeauftragten 
  • Rechtspflichten und Pflichtenübertragungen im Umwelt- und Arbeitsschutz
  • Richtiges Verhalten im Ermittlungs- oder Strafverfahren

Teilnehmerkreis:

Geschäftsführer, Betriebsleiter, Controller, Abteilungsleiter und sonstige Führungskräfte. 

Termine

  • 07.04.2016

Teilnahmegebühren

Standard 300 €
Ermäßigt * 275 €

Alle Preise zzgl. 19% MwSt.
* Mitglied bvse / EdDE oder bregau zertifizierte Efb

zur Anmeldung