Sicherheitsdatenblätter und Gefährdungsbeurteilungen (Gefahrstoffmanagement)

[ Gefahrstoffe, Abfallbeauftragte, Gefährliche Abfälle, TRGS ]

[ Fortbildung ] Anwender-Seminar / Praxisseminar / Fortbildung gemäß TRGS 520

Beim Einsatz von Gefahrstoffen verlangt der Gesetzgeber regelmäßige Gefährdungsbeurteilungen zum Schutze der Mitarbeiter. Grundlage für die Beurteilung arbeitsplatzbezogenen Gefährdungen in Zusammenhang mit Gefahrstoffe sind u. a. Sicherheitsdatenblätter.

In diesem Praxisseminar lernen Teilnehmer in einem ersten Block den Regelkreis der Gefährdungsbeurteilung für Gefahrstoffe kennen.

Am Nachmittag liegt der Schwerpunkt beim Verstehen und Anwendenvon Sicherheitsdatenblättern sowie den abgeleiteten Schutzmaßnahmen. Das Seminar baut inhaltlich auf dem Seminar "Rechtssicherheit bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen (Gefahrstoffmanagement)" auf.

Inhalte:

  • Grundlagen und Regelkreis der Gefährdungsbeurteilung bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen
  • Sicherheitsdatenblätter lesen und verstehen
  • Interessierte Parteien im Unternehmen und ihre Pflichten, Rechte und Anforderungen
  • Expositionsszenarien
  • Plausibilitäts- und Konsistenzprüfung
  • Betriebsanweisung und Unterweisung
  • Praxisübungen

Zielgruppe:

Gefahrstoffbeauftragte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Betriebsleiter, verantwortliche Personen von Efb, Abfallbeauftragte und Mitarbeiter von mobilen und stationären Schadstoffannahmestellen und Zwischenlagern.

Mit dem Seminar "Rechtssicherheit bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen" zusammen für 450 € (ermäßigt 400 €) zzgl. gesetzl. MwSt. buchbar.

Termine

  • 28.02.2017
  • 05.12.2017

Teilnahmegebühren

Standard 300 €
Ermäßigt * 275 €

Alle Preise zzgl. 19% MwSt.
* Mitglied bvse / EdDE oder bregau zertifizierte Efb

zur Anmeldung