Fortbildungslehrgang zur Sachkunde TRGS 519

[ Asbest, Abfallbeauftragte, TRGS ]

[ Fortbildung ] Fortbildung gemäß TRGS 519, Anlage 5 zur Auffrischung der Sachkunde gemäß TRGS 519, Anlage 4

Die sog. „Kleinen Asbestscheine“ nach TRGS 519, Anlage 4, für Arbeiten an Asbestzementprodukten mit geringer Exposition und geringen Umfangs, haben eine Gültigkeit von 6 Jahren. Alle Sachkundenachweise, die vor dem 1. Juli 2010 erworben wurden, bleiben bis zum 30. Juni 2016 gültig. Fortan muss ab dem Zeitpunkt des Erwerbs der Sachkunde innerhalb der 6 Jahre ein Fortbildungslehrgang gemäß Anlage 5 der TRGS 519 besucht werden, um die Sachkunde aufzufrischen. Wird der Fortbildungspflicht nicht nachgekommen, muss erneut der 2-tägige Sachkundelehrgang absolviert werden.

Wir bieten die Möglichkeit, die o.g. Fortbildung für Sachkundige nach TRGS 519 Anlage 4 bei uns im Hause zu absolvieren. Hierfür finden zeitgleich mit den Sachkundelehrgängen zwei Lehrgänge im Jahr statt.

Inhalte:

  • Asbest - Verwendung und Eigenschaften
  • Aktuelles aus Vorschriften und Regelwerk
  • Hinweise zu Verwendungsbeschränkungen
  • Technische und organisatorische Maßnahmen
  • Persönliche Schutzausrüstung

Zielgruppe:

Betriebsleiter und Führungspersonal von Transport- und Entsorgungsunternehmen, verantwortliche Personen gemäß EfbV/AbfAEV und für Abfallbeauftragte. Mitarbeiter von mobilen und stationären Schadstoffannahmestellen sowie Zwischenlagern.

Termine

  • 02.03.2017
  • 19.10.2017

Teilnahmegebühren

Standard 300 €
Ermäßigt * 250 €

Alle Preise zzgl. 19% MwSt.
* Mitglied bvse / EdDE oder bregau zertifizierte Efb

zur Anmeldung